Juwelier Wöhler eK   |   N2,7 (Nähe Paradeplatz)   |   68161 Mannheim   |   Tel. 0 621 . 2 50 31
GOLDSCHMIEDEWERKSTATT   |   Mo - Fr: 10:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:30 Uhr, Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Oktober 1962:


Der Goldschmiedemeister und gebürtige Elberfelder Heinz Wöhler (Jahrg.1922) und seine aus dem Weserbergland stammende Ehefrau Hanita Wöhler geb. Müller (Jahrg.1932) eröffnen zusammen Ihr erstes Ladengeschäft im Quadrat O3. Damals gab es noch eine Passage an diesem Platz, von der aus die Passanten einen Blick in die Werkstatt werfen und den Goldschmieden beim Arbeiten zusehen konnten.

Hanita Wöhler erhält am 27.10. ihren Meisterbrief.

1967
Heinz Wöhler wird mit der goldenen Lupe ausgezeichnet. Er erhält den Preis für die Fertigung einer Juwelenbrosche aus Weißgold mit Perlen und Brillanten.

1968
Beim 2. Deutschen Gestaltungswettbewerb für Verlobungs-Diamantringen erhält eine Arbeit von Hanita Wöhler das Prädikat "Vorbildliche Gestaltung".

1969
Heinz Wöhler fertigt den Ehrenring des Baden Württembergischen Handwerks für Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger

Oktober 1977
Heinz und Hanita Wöhler ziehen mit Laden und Werkstatt um. Die neuen Räume in N2 bieten mehr Platz und Ausstellungsfläche. Das zeitlose Konzept erarbeitet das  Architekturbüro Magg aus München zusammen mit den Deutschen Werkstätten.

1988
Sohn Michael (Jahrg.1960) tritt in das Geschäft ein. Nach Abitur und Wehrdienst besucht er die freie Kunstschule in Stuttgart, bevor er bei Otto Klein in Hanau zum Juwelengoldschmied ausgebildet wird. Bei Juwelier Blume in Stuttgart sammelt er erste Erfahrungen im Verkauf.

1991
Nach 2 Studien-Semestern an der Hanauer Zeichenakademie legt Michael Wöhler vor der Handwerkskammer Wiesbaden seine Meisterprüfung ab.

1993
Michael Wöhler erringt beim 8. Benvenuto Cellini Wettbewerb eine Silbermedaille für ein außergewöhnliches Ohrgehänge.

2007
Heinz Wöhler verstirbt am 3. Juni mit knapp 85 Jahren

2012
Hanita Wöhler feiert in bester Verfassung Ihren 80. Geburtstag. Die rüstige Goldschmiedin arbeitet nach wie vor aktiv im Geschäft mit und erhält den goldenen Meisterbrief. Juwelier Wöhler wird 50.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden. Für weitere Informationen (z.B. wie Sie Cookies deaktivieren können), lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Einverstanden